0 0,00

    Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

    Röntgenanlage DG 7104

     

    Für weitere Preisinformationen melden Sie sich bitte an!

    Die DG 7104 ist eine stationäre Röntgenanlage für den Veterinärmediziner, bestehend aus einem Buckytisch, einer Röntgenröhre und einem Röhrentragarm, sowie einem Röntgengenerator.

    Bei der Entwicklung des Röntgensystems DG 7104 haben die Entwickler versucht, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis für den Endverbraucher herzustellen, um dem Patienten ein hochqualitatives Bild, bei geringen Investitionskosten zu präsentieren.

    Ein Hoher Kosten-Nutzen Effekt war bei dem Konzept der Röntgenanlage DG 7104 der ausschlaggebende Punkt. Die Entwickler haben sich das langjährige Wissen über die Tiermedizin und das Röntgen zu nutzen gemacht, um den Tierarzt eine Röntgenanlage an die Hand zu geben, die neben einer einfachen Bedienung auch kosteneffizient Röntgenbilder erstellen kann.

    Dabei haben die Entwickler auf ein formschönes Design und allem, dem Tierarzt wichtigen Elemente geachtet.

    So verfügt die Röntgenanlage DG 7104 nicht nur über eine große Tischplatte mit 2 Metern länge, sondern ebenfalls über eine Doppelfokusröhre  und einer maximalen Leistung von 200 mAs. Dieses in Kombination mit dem Feinraster von 40 L/cm bei einem Verhältnis von 10:1 ergibt für den Tierarzt und den Halter ein optimales Bild und eine Feinzeichnung der Streukturen.

    Technische Details:

    Stromversorgung: 230 V ~, 50 Hz
    Stromaufnahme: 3,5 kW
    Stromstärke: 30 mA – 70 mA
    Aufnahmezeit: 0,04 – 3,2 Sekunden
    mAs Bereich: 1 – 200 mAs
    Röhrentyp: Festanode
    Fokus: 0,6 mm / 1,5 mm
    Röhrenkapazität: 40 kV – 110 kV
    Stativhöhe: 1.930 mm
    Abstand Röhre- Patientenebene: 968 mm
    Tischgröße: 2000 mm x 650 mm
    Gewicht: 130 kg

    Kontakt

      Ihr Name (Pflichtfeld):
      Betreff:
      Strasse:
      Telefon (Pflichtfeld):
      Postleitzahl:
      Fax:
      Ort:
      Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
      Ihre Nachricht:

      Lieferumfang

      Der Preis für dieses System schließt die Anlieferung innerhalb Deutschlands, die Einbringung sofern ein ausreichender Fahrstuhl oder Treppenhaus vorhanden ist, sowie die Montage für das System ein. Nicht in dem Preis eingeschlossen sind die Kosten für Zulassung des System, Anmeldung des Systems, Sachverständigenprüfung und Abnahmen bzw. laufenden Konstanzprüfungen. Sämtliche für den Betrieb der Anlage notwendigen Genehmigungen, Zulassungen und Abnahmen, sowie behördliche Gebühren und Auslagen sind durch den Käufer zu veranlassen und durch diesen zu tragen.