VARIAN A-102 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-102 ist eine 2.8” (71mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 16°. Folgende Brennfleckkombinationen sind verfügbar:

  • 1.0 – 2.0

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 40 kW IEC 60613
  • Gross – 80 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 80 Watts.

Technische Spezifikation VAREX A-102

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-132 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-132 ist eine 2.8” (71 mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für stark frequentierte Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb (1mm FFA) ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 12°. Folgende Brennfleckkombinationen ist lieferbar:

  • 0.6 – 1.2

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 32 kW IEC 60613
  • Gross – 76 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 80 Watts.

Technische Spezifikation VAREX A-132

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-134 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-134 ist eine 2.8” (71 mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für stark frequentierte Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb (1mm FFA) ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 12°. Folgende Brennfleckkombinationen ist lieferbar:

  • 0.6 – 1.2

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 32 kW IEC 60613
  • Gross – 76 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 80 Watts.
Modell A-134 ist mit einer Gittersteuerungsfunktion ausgestattet.

Technische Spezifikation VAREX A-134

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-142 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-142 ist eine 2.8” (71mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 10°. Folgende Brennfleckkombinationen sind lieferbar:

  • 0.3 – 1.0

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 9 kW IEC 60613
  • Gross – 70 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 80 Watt.

Technische Spezifikation VAREX A-142

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-144 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-144 ist eine 2.8” (71mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 10°. Folgende Brennfleckkombinationen sind lieferbar:

  • 0.3 – 1.0

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 9 kW IEC 60613
  • Gross – 70 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 80 Watt.
Modell A-144 ist mit Gittersteuerungfunktion ausgeltattet.

Technische Spezifikation VAREX A-144

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-145 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-145 ist eine 2.8” (71 mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 125 kV. Die Röhre wurde für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb (1mm FFA) ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 10°. Folgende Brennfleckkombinationen ist lieferbar:

  • 0.3 – 0.6

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 6.0 kW IEC 60613
  • Gross – 25 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 80 Watts

Technische Spezifikation VAREX A-145

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-182 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-182 ist eine 4” (102 mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Anoden Wärmespeicherkapazität von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für stark frequentierte Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb (1mm FFA) ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 10°. Folgende Brennfleckkombinationen ist lieferbar:

  • 0.3 – 1.0

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 13.5 kW IEC 60613
  • Gross – 90 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 125 Watt.
Die Röntgenröhre ist für den Einbau in die Varex Imaging Strahlerhaube B-130, B-150 und Sapphire vorgesehen.
Modell A-184 ist mit Gittersteuerung funktion ausgeltattet.

Technische Spezifikation VAREX A-182

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-186 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-186/A-187 ist eine 4.0” (102 mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für stark frequentierte Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb (1mm FFA) ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 12°. Folgende Brennfleckkombinationen sind lieferbar:

  • 0.3 – 1.2

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 8.5 kW IEC 60613
  • Gross – 96 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 125 Watt
Die Röntgenröhre ist für den Einbau in die Varian Strahlerhauben B-130 und B-150 vorgesehen.

Technische Spezifikation VAREX A-186

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-192 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-192 ist eine 4” (102 mm) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Anoden Wärmespeicherkapazität von 222 kJ (300 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für stark frequentierte Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb (1mm FFA) ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 12°. Folgende Brennfleckkombination ist lieferbar:

  • 0.6 – 1.2

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 40 kW IEC 60613
  • Gross – 100 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 125 Watts.

Technische Spezifikation VAREX A-192

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht:

VARIAN A-195 – Röntgenröhre mit rotierender Anode

Die A-195 ist eine 102 mm (4”) Doppelfokus Drehanoden-Röntgenröhre, mit einer Wärmespeicherkapazität des Anodentellers von 260 kJ (350 kHU) und einer max. Spannungsfestigkeit von 150 kV. Die Röhre wurde für Aufnahmearbeitsplätze und für den Durchleuchtungs- und Zielgerätebetrieb (1mm FFA) ausgelegt. Der Rhenium, Wolfram, und Molybdän Anodenteller besitzt einen Winkel von 12°. Folgende Brennfleckkombinationen ist lieferbar:

  • 0.6 – 1.25

IEC 60336

Nominale Anodenbezugsleistung

  • Klein – 40 kW IEC 60613
  • Gross – 100 kW IEC 60613

Gilt bei einer Aquivalent – Anodenleistung von 125 Watts.

Technische Spezifikation VAREX A-195

Ihr Name (Pflichtfeld):
Betreff:
Strasse:
Telefon (Pflichtfeld):
Postleitzahl:
Fax:
Ort:
Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld):
Ihre Nachricht: